Du bist das Zentrum meines Herzens…

Deine Wunden sind die Stürme auf meinem Weg
Deine Tränen, die Traurigkeit in meinem Herzen
Deine Unschuld, meine Inspiration
Deine Fortschritte, mein tägliches Brot
Deine Fröhlichkeit, die Nahrung meiner Seele
(Priska Buchmann Scherer, April 2014)

Auxilio_1

Wenn Du verstehen wirst…

Mit diesen letzten Impressionen aus unserer Adventszeit mit unseren geliebten GUSANITOS verabschieden wir uns bis zum 6. Januar 2014.
Dieses Jahr geben wir das Schlusswort unserer Madrina Mayra, denn es scheint so als ob sich all ihre emotionalen Regungen, über die Umstände, unter welchen ein Grossteil der nicaraguensischen Bevölkerung Weihnachten verbringen wird, sich explosionsartig in ein Gedicht verwandelt hätten.
Wir wünschen Euch harmonisches Weihnachten, und dass innerer Friede Euch im nächsten Jahr ein steter Begleiter sein werde.

Wenn Du verstehen wirst…
Wenn Du verstehen wirst, dass der Schuh weniger wichtig ist,
als das Ziel wohin Dich Deine Füsse tragen
Wenn Du verstehen wirst dass Kleider lediglich dazu dienen den Körper abzudecken,
und nicht dazu da sind Deine Seele zu verhüllen
Wenn Du verstehen wirst dass all das Essen was an Weihnachten auf Deinem Tisch stehen wird,
Dich nicht sättigen wird wenn Du es nicht mit den Hungrigen teilst
Wenn Du verstehen wirst dass die Umarmung zweier Menschen die sich schätzen, nicht so wichtig ist wie die Umarmung mit einem Strassenkind, mit einem einsamen alten Menschen, oder mit einem Bedürftigen
Wenn Du aufhören wirst Dich dem weihnachtlichen Konsumierungsrausch hinzugeben,
wirst Du verstehen dass Weihnachten eine Zeit der Liebe und des Friedens ist,
und die Menscheit wird in ihren Herzen täglich Weihnachten feiern

(Mayra Bravo, Dezember 2013)

Taufe und Konfirmation im Doppelpaket

Isabel hat ihre Konfirmation gefeiert, und in der Kirche Xalteva haben wir die Taufe von Yaritza zelebriert, :-).

Unsere kleine Farm ist gewachsen, und unsere Hühner haben uns die ersten Eier geschenkt. In der Zwischenzeit glauben wir nicht mehr daran dass wir mit ihnen den Krieg gegen die Ameisen gewinnen werden, denn es scheint so als schmecke ihnen Mais und Weizen besser als die Ameisen, ;-).

Brayan – und ein paar weitere Jungs– sind noch immer davon überzeugt dass Schuhe reinigen reine “Frauenarbeit” sei. Mal sehen, Schrittchen für Schrittchen……., 😉

Die Einführung der akrobatischen Gymnastik mit Rafael ist ein voller Erfolg. Alle unsere GUSANITOS beteiligen sich am Unterricht mit einem Enthusiasmus und einer Disziplin welche wir von ihnen nur aus dem Tanzunterricht kennen. Wir sind sehr glücklich über diese Entwicklung und hoffen dass wir damit eine Sportart gefunden haben, welche Jungs und Mädchen gleichermassen anspricht.

Unsere Tänzerinnen (Caricia, Alyeriss, Chery, Tatjana, Isabel, Javiera, Paola, Jenny, Gabriela, Amparo, Tamara, Aixa y Jaritza) leiden an Lampenfieber wegen ihres ersten öffentlichen Auftrittes an der Schulschlussfeier am 5.12. Auch wenn sie zur Zeit unausstehlich sind ertragen wir sie mit Geduld, 😉

Ein weiteres mal befinden wir uns in der grossen Ferien, ein weiteres mal in der Vorweihnachtzeit. Mit Freude stellen wir fest dass sich die damit verbundenen Rastlosigkeiten und Traurigkeiten des vergangenen Jahres beruhigt haben, und sich an dieser Stelle eine friedliche Weihnachtsstimmung breit gemacht hat. Diese komplette Wandlung gibt uns die Freiheit, uns voll auf das weihnachtliche Bastel-Fieber zu konzentrieren. Mit Vergnügen und viel Freude unterstützen wir unsere GUSANITOS bei der Realisierung kleiner Geschenke und Weihnachtsdekorationen. Schlussendlich bleiben uns noch 3 Wochen bis zum grossen Tag und viele Dinge sind noch lange nicht fertig, aber wir senden Euch vorab schon mal einige Impressionen unserer weihnachtlichen Atmosphäre.

Wir umarmen euch ganz feste und wünschen Euch eine friedliche Adventszeit, bis bald…

Herzlichen Glückwunsch Madrina Mayra…

 

…und vielen DANK für alles was Du für uns getan hast!!!! Wir wissen nicht wie wir Dir dies alles verdanken sollen, aber auf jeden Fall ein dreifaches HIP-HIP-HURRA und eine innige Umarmung im Namen unserer Banditchen, 🙂

Jajaajaja, Herzlich Willkommen Mama Fran. Mama Fran wird uns in Zukunft mit gesunder Ernährung verwöhnen. Diese Spezialität nennt sich “Röschti” (Kartoffeltorte mit Karotten und Käse), mmmmmmmmmmmmmmmmmmmmiammiammiam……….. 😉

… und Leo unser Löwe und unsere Flöhe wünschen Euch ein schönes Wochenende, 🙂