Sternenkinder

Letztes Jahr haben wir eine Gruppe von Kindern gegründet, die es schwer haben, den Unterrichtsfächern in der öffentlichen Schule zu folgen. Sie sind alle wunderbar, und es wäre sehr schade, wenn ihre Offenheit aus Mangel an Selbstwertgefühl zerstört würde. Sie durchlaufen mit ihrer Altersgruppe den normalen Tagesablauf, erhalten aber zur Verstärkung Sonderunterricht.
Am Anfang hatte ich ein bisschen Angst, weil es auch für mich etwas Neues war. Meine Angst mischte sich mit einer großen Portion Energie, also stellte ich mich dieser großen Herausforderung. Im Laufe der Tage habe ich mich sicherer gefühlt, wenn ich mit diesen kostbaren kleinen Menschen zusammen war. Ich persönlich habe das Gefühl, dass ich viel von ihnen gelernt habe und sie unglaubliche Fortschritte gemacht haben. Heute kann ich sagen, dass ich mich sehr über diese neue Möglichkeit freue, mit diesen Kindern zu arbeiten, sie haben mir geholfen, mich zu verbessern.
Die vollständige Umstellung auf Montessori-Spiele in der Bildung ist ein wirksames Instrument für ihr Lernen. Diese Veränderung ist für diese spezielle Gruppe von Kindern sehr wichtig, da sie verspielter, weniger gehemmt und schüchtern sind als andere Kinder in ihrem Alter.
Violet hat vor allem ihre Rechtschreibung verbessert und kann sich jetzt viel besser konzentrieren, da sie in kleinen Gruppen ohne Lärm arbeitet. Tony konnte sich anfänglich überhaupt nicht konzentrieren. Aber dank der Lernspiele habe ich erreicht, dass er sich auf die Spiele konzentriert und ohne es zu merken, lernt er. Graciela und Odry sind Mädchen, die mich jeden Tag überraschen. Seit Sie in dieser speziellen Gruppe sind, beginnen Sie unabhängig zu arbeiten. Ich kam nicht mehr aus dem Staunen heraus als ich merkte, dass sie ihre Aufgaben alleine erledigen. Eine enorme Entwicklung, die ich mir vorher nicht einmal im Traum hätte vorstellen können. Beide verstehen die Anleitungen sehr gut, sie sind sehr gut in Mathematik und sie lesen schon besser. Bei diesen beiden Prinzessinnen bleibt mir nur noch zu beaufsichtigen, ob sie ihre Aufgaben gut erledigt haben. Eine große Erleichterung für mich, somit bleibt mir mehr Zeit für die anderen Kinder in dieser Gruppe. Guadalupe ist ein sehr schwieriges und besonderes Mädchen. Es gibt Tage, da will sie nicht arbeiten. Mit ihr habe ich noch einen langen Weg vor mir. Ich suche noch nach einer Möglichkeit, wie ich ihr Interesse am Studium wecken und ihre Stärken entdecken kann.
An den Charakteren meiner Spezial-Gruppe gibt es nichts zu meckern. Sie sind wundervolle Kinder, sensibel, liebevoll und von Natur aus sehr fröhliche Kinder. In keiner Unterrichtsstunde hatte ich so viel Spaß wie mit ihnen. Dank meinen Sternenkindern freue ich mich auf jede Stunde mit ihnen.
(Lucrecia Del Carmen Davila)