Im Moment befinden wir uns in der Regenzeit…

…welche Jahr für Jahr ein Grossteil der Menschen in unserem Quartier uns seiner Umgebung in Mitleidenschaft zieht. Deshalb fehlt es uns nicht nur an trockenen Kleidern, es fehlt uns an Unmengen von Dingen mehr. Aber diese Realität beeinträchtigt weder unsere Fantasie noch unsere Föhlichkeit. Und täglich überrascht es mich aufs neue
WIE WENIG WIR DOCH BRAUCHEN UM GLÜCKLICH ZU SEIN