Batterien gut geladen…

…alle komplett und gut gelaunt, denn bis zum 5. Februar werden wir noch den Schulurlaub unserer Schützlinge genießen.
Dank unseren treuen Spendern konnten wir 12 Computer anschaffen, damit nun auch unsere Kinder der Sabaneta vom wichtigen Bildungs-Instrument Informatik profitieren können.
Ab Februar 2018 werden 35 von unseren 40 Kindern des Kinderparadieses Tamarindo, schulpflichtig sein. Somit war der Ausbau von Schulmöbeln eine dringende Maßnahme, welche wir nun endlich realisieren konnten. Ebenfalls dringend notwendig war die Erweiterung unseres Computerraumes, welchen wir nun seit zwei Jahren vor uns hergeschoben haben, in welchen wir dichtgedrängt unterrichtet haben. Nun glänzt unser Computer-Schulungsraum mit 16 Sitzplätzen anstelle von 10 in den vergangenen Jahren.
Eine andere wichtige Maßnahme war der Bildungsraum unserer 12 Kindergarten Kinder. Im „alten Kino“ haben wir ihnen ihren eigenen Platz geschaffen, indem wir es gemalt und ihren Bedürfnissen entsprechend eingerichtet haben. Nun können auch sie sich in aller Ruhe ihren Lernspielen widmen und ihre Aufgaben erledigen, welche sie aus der Schule bringen werden.
Es gibt noch viel zu tun, denn noch immer fehlen die letzten Möbel, da und dort fehlen fröhliche Wandbilder, etc., etc., etc. Wie jedes Jahr müssen wir nach Managua fahren, um Unmengen an Schulbüchern, Heften, Schulmaterialien und pädagogische Spielzeuge für unsere insgesamt 60 schulpflichtigen Kinder zu kaufen. Aber wie gesagt: Die Batterien sind gut geladen, Dank unseren Spendern verfügen wir über die flüssigen Mittel um das Nötige einzukaufen und wir können auf die Unterstützung unserer älteren Kinder zählen, welche uns helfen wo sie können. So erstrahlt unser kleines Paradies nach und nach in einem völlig neuen Kleid.
Ich hoffe, dass Sie das Jahr auch mit genügend Energie und Optimismus begonnen haben, welche Ihnen bis Dezember erhalten bleiben soll, ;-).
Und schließlich noch ein Bild mit Stephany, Génesis, Javiera, Daysi und Anita – unsere treue Besucherin seitens der GUSANITOS Schweiz – beim Malen unserer neuen Schulmöbel.
Eine Mega-Umarmung und liebe Grüße
(Priska Buchmann Scherer)